Zu Inhalt springen

Die richtige Pflege für jedes Material.

Pflegehinweise - Schmuck

ALLGEMEIN - BEI JEDEM SCHMUCKSTÜCK
 Bei Deinem ANNA Schmuck handelt es sich um Fine Jewellery, der Dich täglich begleiten soll. Damit Deine ANNA Schmuckstücke besonders schön bleiben, brauchen sie ab und an eine Portion Aufmerksamkeit und Pflege.

SILBER

Silber kann an der Luft mit Schwefel oxidieren und somit unschön anlaufen. Kommt Dein Silberschmuck wiederholt in Kontakt mit Kosmetika, Chlor oder Schweiß, können auch diese Einflüsse das Anlaufen fördern. Durch professionelles Polieren können wir Deinem Schmuck wieder zu neuem Glanz verhelfen. Mit speziellen Reinigungstüchern, -bädern oder -pasten, kannst Du Deinen Silberschmuck auch selbst pflegen und reinigen. Da Silber ein recht weiches Metall ist und leicht zerkratzt, solltest Du ihn nach dem Ablegen in einer passenden Schatulle aufbewahren.

GOLD

Für unseren edlen Goldschmuck verwenden wir hochwertiges, 18-karätiges Rosé-, Gelb- und Weißgold. Durch Transpiration und andere äußere Einflüsse, kann der Kupfergehalt im Roségold schwinden und sich leicht gelblich verfärben. Zuhause kannst Du mittels geeignetem Tuch Deinen Goldschmuck regelmäßig selbst aufpolieren und reinigen. Dank neuer Vergoldung in unserer Werkstatt erstrahlt Dein Schmuckstück wieder in neuem Glanz. Auch matt erscheinendes Gelb- und Weißgold bekommt so sein Strahlen zurück.

DIAMANTEN
Der Diamant gilt als König der Edelsteine und wird als härtester Stein für ein Stück der Ewigkeit gehalten. Dennoch müssen auch Diamanten mit Sorgfalt behandelt werden. Vor allem harte Stöße und starke Temperaturschwankungen können ihn brechen lassen. Nimm Deine mit Diamanten besetzten Schmuckstücke bei Hausarbeit und Sport am besten ab. Hausfett und Cremes können ihm ebenso den Glanz nehmen. Bei einer professionellen Ultraschallreinigung in unseren Stores gegeben wir ihm sein Funkeln zurück.

PERLEN

Perlen sollten vor allen Arten kosmetischer und chemischer Produkte geschützt werden, wie z.B. Deodorants, Parfums, Handcremes, Chlor, Putzmittel usw. Schütze Deine Perlen im Sommer auch vor übermäßiger Hitze und Sonne, da sonst die Gefahr besteht, dass sie matt werden oder ihre Farbe verändern. Damit Deine kostbaren Perlen nicht beschädigt werden, sollten sie am besten getrennt von anderen Schmuckstücken in einem Stoffbeutel o.Ä. aufbewahrt werden.